Gartenstrand – Vom Berg zum See

Lindau wird zum Gartenstrand. Die Gartenschau veredelt die gesamte Stadt zu einem sinnlichen Erlebnis. Vom 20. Mai bis zum 26. September 2021 sind Lindau und die Region Gastgeber der Bayerischen Gartenschau.

In Lindau wird besonders deutlich, welchen Gewinn das Gartenschau-Konzept der Insel bringt: Auf einem tristen Parkplatz entsteht zum einen ein lebendiges Viertel mit bezahlbaren Wohnungen, zum anderen aber auch ein blühender Bürgerpark für die kommenden Generationen. Mit den Uferstufen eröffnet sich endlich für alle ein malerischer Zugang zum See.

Für 30 Jahre ist dieser Raum rechtlich gesichert und jeder Spekulation entzogen. So wird er zur Oase für Spaziergänger, Flaneure, spielende Kinder und Sonnenanbeter. Und zur großen Bühne für ein einzigartiges Panorama aus See und Bergen. Darüber hinaus ermöglichen die Fördermittel zusätzliche Investitionen: Sina-Kinkelin-Platz, Karls-Bastion und Schützingerweg werden neu gestaltet. Genau wie die einzigartigen Natur-Attraktionen an den weiteren Gartenschau-Standorten Scheidegg, Weiler und Schlachters.

Reif für die Insel

Lindaus Herz schlägt auf der Insel. Der Verführung durch enge Gassen und weite Blicke will jeder erliegen. Dazu gesellt sich mediterrane Blütenpracht und das weltberühmte Panorama mit Löwe und Leuchtturm. Aus dem tristen Grau eines Parkplatzes zaubern wir eine blühende Parklandschaft.

Der Gartenstrand lockt gleich nebenan

Die Stufen auf der Hinteren Insel ermöglichen es Wasserratten ganz einfach ins kühle Nass zu gelangen. Wer eher wasserscheu ist, bleibt einfach oben auf den Treppen sitzen und träumt im Sonnenuntergang.

Gute Freunde vergrößern den Strand

Der Gartenstrand beginnt weit vor der Insel: Unsere Freunde locken mit rauschenden Wasserfällen, romantischen Schluchten und blühenden Obstwiesen. Von Weiler reicht er über Scheidegg und die Obstbauschule Schlachters weiter über das Lindauer Festland auf die Hintere Insel an den See.

Region der Sinne

Fisch und Wein, Gemüse und Bier, Käse und Brot – alles aus der Region. In den alten Bahngebäuden lockt während der Gartenschau die Genussregion mit allen Freuden, nach denen der Gaumen sich sehnt.

Feste der Freude

Picknick in der Abenddämmerung, Konzerte im Sonnenuntergang, Spiel und Spaß zwischen Blüten und Bäumen. Mal zünftig, mal klassisch-verträumt. Der gesamte kulturelle Reichtum der Region vereint sich am Gartenstrand zu einem betörenden Fest.

weitere Infos unter www.lindau2021.de

 


Zeitraum
20.05. –  26.09.2021


Investitionshaushalt
rund 5,9 Mio. €


Durchführungshaushalt
rund 5,6 Mio. €


Geschäftsführung Stadt
Meinrad Gfall

Geschäftsführung LGS
Claudia Knoll


Planung
Arbeitsgemeinschaft
Atelier Loidl Landschaftsarchitekten, Berlin

und
Studio Wessendorf, Berlin


Regierungsbezirk
Schwaben