Das bleibt

Eine Gartenschau verändert das Gesicht einer Stadt auf Dauer.

Sie gibt wichtige Impulse für die Weiterentwicklung der Infrastruktur und der Wirtschaft. Vor allem aber schafft sie – auch viele Jahre später noch intensiv genutzteRückzugs- und Freizeitflächen für Sport-,  Erholungs- und Kulturangebote


Oft werden während oder nach einer Gartenschau Fördervereine gegründet, die den Unterhalt und die Pflege des ehemaligen Gartenschaugeländes unterstützen, sich für Umwelterziehung einsetzen oder regelmäßige Veranstaltungen initiieren.


So steigert eine Gartenschau die Lebensqualität aller Bürger spürbar. Sie stärkt aber auch das soziale Engagement und macht die Bedeutung von Grün für das Wohnumfeld bewusster.


Die positiven Effekte belegt eine Studie der Fachhochschule Weihenstephan. Sie heißt „Bayerische Landesgartenschauen zwischen 1980 und 2000 als Initiatoren kommunaler Stadt- und Freiraumentwicklung“ und kann bei unserer Geschäftsstelle bezogen werden.