Pressemitteilung//Landesgartenschau Kirchheim: Führungen über die Baustelle

Nach einer Corona-bedingten Zwangspause bietet das Team der Kirchheim 2024 GmbH seit Juni wieder Baustellenführungen über das zukünftige Gelände der Landesgartenschau in Kirchheim b. München an. Hierzu sind nicht nur alle Kirchheimerinnen und Kirchheimer herzlich eingeladen, sondern alle Interessierten aus dem Landkreis München und darüber hinaus. Schließlich findet 2024 in der Gemeinde Kirchheim die erste Landesgartenschau im Landkreis München statt.

Der neue Ortspark, der derzeit zwischen den Gemeindeteilen Kirchheim und Heimstetten entsteht, überrascht die Besucherinnen und Besucher mit einem einzigartigen Fünf-Sphären-Konzept (Planung: SINAI Büro von Landschaftsarchitekten mbH, Berlin). In den fünf Naturräumen Garten, Wildnis, Wasser, Wald und Wiese lässt sich im Landesgartenschau-Sommer 2024 jede Menge erleben und entdecken. Zudem bietet der Ortspark mit seinem Bestandsgrün und knapp 800 neu gepflanzten Bäumen zur Landesgartenschau eine grüne Oase unter freiem Himmel – mit jeder Menge Spielmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche, Gastronomie und einem vielfältigen Ausstellungsprogramm rund um die Themen Gartenbau, Floristik, Umweltschutz und Freizeitgestaltung im Grünen.

Bis es so weit ist, führen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kirchheim 2024 GmbH alle Interessierten über die Baustelle – und liefern Infos aus erster Hand, zu allem, was bis 2024 neu entstehen wird.

Die Termine:
Freitag, 20. August, 11 bis 12.30 Uhr: Vormittagsführung mit dem Geschäftsführer der Kirchheim 2024 GmbH Maximilian Heyland
Montag, 20. September, 16.30 bis 18 Uhr
Freitag, 8. Oktober, 11 bis 12.30 Uhr

Achtung: Eine vorherige Anmeldung per E-Mail an: info@lgs2024.de mit Angabe Ihres Namens, Ihrer Telefonnummer und der teilnehmenden Personenzahl ist zwingend erforderlich! Telefonische Reservierungen sind ebenfalls möglich (Tel. 089/90 909-2024). Bürozeiten: Montag: 8 bis 12 Uhr, Dienstag und Donnerstag: 8.30 bis 16.30 Uhr.

Personen, die sich nicht vorab angemeldet haben, können an den Führungen leider nicht teilnehmen.

Treffpunkt ist jeweils südlich der Baustelle zum neuen Kirchheimer Rathaus, an der Ecke Hauptstraße/Heimstettner Straße. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 25. Des Weiteren gelten die aktuellen Corona-Bestimmungen.*

Wir bitten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, pünktlich und mit festem Schuhwerk sowie wetterangepasster Kleidung zu erscheinen. Extra ausgewiesene Parkplätze gibt es nicht. Nach den Sommerferien wird es weitere Termine geben, dann auch an Wochenenden und in den Nachmittagsstunden.

* Bitte beachten Sie, dass sich die Bestimmungen zwischen dem Zeitpunkt Ihrer Anmeldung und dem Termin der Baustellenführung ändern können. Wir bitten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die jeweils für den Tag der Baustellenführung geltenden Corona-Regelungen zu beachten und eigenverantwortlich einzuhalten. Gegebenenfalls muss die Veranstaltung aufgrund neuer Regelungen kurzfristig entfallen. Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis.