Dipl.-Ing. (FH oder TU), Bachelor oder Master m/w/d der Studienrichtung Landschaftsarchitektur, Landschaftsbau und -management oder Gartenbau gesucht

Die Bayerische Landesgartenschau GmbH ist seit 1980 Mitveranstalter der traditionsreichen Landesgartenschauen in Bayern. Im Rahmen der Vorbereitung, des Baus, der Durchführung und der Abwicklung einer Landesgartenschau übernehmen wir als Bayerische Landesgartenschau GmbH mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Vielzahl von Aufgaben. Seien Sie dabei und wirken an der Gestaltung der Bayerischen Landesgartenschauen mit, die für ungewöhnliche Ideen und Visionen offen sind. 

Wir suchen ab sofort einen 

Dipl.-Ing. (FH oder TU), Bachelor oder Master m/w/d

der Studienrichtung Landschaftsarchitektur, Landschaftsbau und -management oder Gartenbau

 Ihre Aufgaben: 

  • Bauherrenvertretung und Projektsteuerung der investiven sowie temporären Baumaßnahmen der Landesgartenschauen mit dem Schwerpunkt Leistungsphasen 5 – 9 
  • Fachliche Kontrolle/Freigabe der durch die Planungsbüros erstellten Planunterlagen aller Leistungsphasen sowie Leistungsverzeichnisse 
  • Schnittstellenfunktion für alle beteiligten Landschaftsplaner, Fachplanungsbüros sowie Gemeindeverwaltung und öffentliche Behörden 
  • Termin- und Qualitätskontrolle 
  • Auftragsabwicklung mit Nachtragsmanagement sowie Rechnungsprüfung 
  • Konzeption und Umsetzung der temporären Ver- und Entsorgungsinfrastruktur in allen LPH der HOAI 
  • Konzeption von betrieblichen Strukturen für den Durchführungszeitraum 
  • Planung und Kontrolle des Budgets 
 

Ihr Profil: 

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Landschaftsplanung, Landschaftsarchitektur, Architektur oder Bau-ingenieurwesen, eine Ausbildung zum/r Techniker/in oder Meister/in im Garten- und Landschaftsbau oder ei-nen vergleichbaren Abschluss 
  • Erfahrung in den Leistungsphasen 5 – 9 HOAI 
  • Kenntnisse im Vertragsrecht VOB/VOL und VOF 
  • Anwendungsbreite Kenntnisse im MS Office, ggf. MS Project 
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick mit der Fähigkeit zum bereichsübergreifenden Denken und Handeln 
  • Ein hohes Maß an Flexibilität, Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative 
  • Kreativ und motiviert, Zukunftsprojekte eigenverantwortlich mitzugestalten 
  • Begeisterungsfähigkeit für das Projekt 

Die Durchführung einer Landesgartenschau ist kein alltägliches Projekt. Es fordert besonderes Engagement und die Lust, extrem zielorientiert in einem Zukunftsprojekt zu arbeiten. Besondere Bedeutung erhält deshalb die Arbeit in einem leistungsorientierten Team. Der Einsatzort ist nicht am Firmensitz in München. Er wechselt jeweils nach Abschluss einer Landesgartenschau. 

Wenn Sie dies als Chance für Ihre berufliche Zukunft werten, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung bis spätestens 8. März 2024 an: bewerbung@lgs.de 

Pressearchiv

Nach oben scrollen